Wissen kommt in Bewegung –
gelangt an die richtige Stelle – bleibt erhalten.
02.06.2016
Gleicher Content für alle Kanäle

Service 4.0 stellt Wissen überall dort zur Verfügung, wo Kunden und Mitarbeiter es brauchen. Support, Social Media, Marketing und Vertieb nutzen eine Datenbasis und sprechen mit einer Stimme. Die End-to-End-Vernetzung spart Ressourcen und macht aus der Servicekette (endlich) ein großes Ganzes.

03.05.2015

IT-Wechsel bei Elmenhorst: Wissensstafette sichert Know-how-Verlust

IT- Verfügbarkeit und Sicherheit der Kundendaten sind für die Elmenhorst Bauspezialartikel GmbH & Co. KG ein hohes Gut. Deshalb ging das Unternehmenm beim Wechsel des IT –­ Verantwortlichen mit großer Sorgfalt vor:

03.04.2015

Die demografische Entwicklung schreitet voran: Allein die Hälfte aller Ingenieure geht in den kommenden 15 Jahren in den Ruhestand. Das stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Mit jedem langjährigen Mitarbeiter drohen Wissen und Erfahrung verloren zu gehen.

06.03.2015

Wenn ein Mitarbeiter geht, stellt das ein Unternehmen vor große Herausforderungen.
Denn mit jedem langjährigen Kollegen droht nicht bloß Fachwissen verloren zu gehen, sondern auch Erfahrungswissen, das sich auf die Zwischentöne in geschäftlichen Beziehungen und Prozessen bezieht. Und das ist in der Regel nirgendwo aufgeschrieben, sondern nur in den Köpfen gespeichert. 

27.06.2014
Wissenstransfer im öffentlichen Dienst

Verlässt ein Mitarbeiter oder Mitarbeiterin die Behörde oder wechselt in eine andere Organisationseinheit, besteht die Gefahr, dass wertvolles implizites Wissen unwiderruflich verloren geht. Es gibt eine Reihe von Instrumenten und Methoden, die wertvolles Wissen bewahren, Kontinuität sicherstellen und Nachfolgern den Einstieg erleichtern.

15.07.2013

Wissen ist ein zentraler Wettbewerbsfaktor in der Industrie und eine wichtige Ressource. Verlässt ein Experte das Unternehmen oder die Abteilung, droht Know-how-Verlust. Für diese Situation gibt es mit der Wissensstafette eine effiziente Methode, die Wissen und Erfahrung verlässlich an Nachfolger transferiert.

01.07.2013

Wissen ist ein zentraler Wettbewerbsfaktor in der Industrie und eine wichtige Ressource. Verlässt ein Experte das Unternehmen oder die Abteilung, droht Know-how-Verlust. Für diese Situation gibt es mit der Wissensstafette eine neue, effiziente Methode, die Wissen und Erfahrung verlässlich an Nachfolger transferiert.

01.06.2013

Das hessische Unternehmen Videor E. Hartig GmbH organisierte für Franz-Josef Eberle, der eine neue Business-Unit leitet, eine Wissensstafette. salesbusiness sprach mit dem Manager über erfolgskritisches Wissen im Vertrieb und wie man es am besten sichert.

01.06.2013

Wissen über Kunden und Märkte ist ein zentraler Wettbewerbsfaktor. Verlässt ein Top-Verkäufer das Unternehmen, droht Know-how-Verlust. Doch erfolgskritisches Erfahrungswissen lässt sich sichern. Etwa jeder dritte Arbeitnehmer in Deutschland ist in diesem Jahr bereit für eine neue berufliche Herausforderung. Auch Vertriebsmitarbeiter wechseln gerne die Stelle, die Region oder das Unternehmen.